Posts by Fabian

    DR ist jetzt schlechter. Das ist bekannt.


    Wenn da nicht kommt: plaguesurgeon gibt allen Einheiten 5++ in 7 Zoll oder alle Einheiten für 1CP, bracht man auch nicht weiter drüber reden was da noch kommen könnte 🤷‍♂️


    Gerade für die von dir genannten Einheiten wie Crawler und DP ist das massiv. Wo mein crawler auch mal 3 lascas oder 3 Treffer von einem eredicator aushalten konnte, kann er das jetzt nicht mehr weil er gegen alles was mehr als 3 schaden macht deutlich schlechter einsteckt.
    DP wäre toll wenn sie den Schaden über Beschuss durch Waffen mit 2 schaden bekommen. In der Realität sterben DP aber nicht so. Von Mortal wounds fange ich nicht an.
    alle anderen „Buffs“ sind keine, sondern nur Anpassungen auf das aktuelle Niveau von SM und das geplante Niveau von CSM.


    Die Änderung ist nur und ausschließlich in einer Turnierumgebung gut, in der die Gegner und deren Listen nicht bekannt sind.


    Ich sehe aktuell nicht was mir das gegen flamestormgauntlets oder eredicator bringen soll?


    Gegner spielt gegen DG und nimmt keine Waffe mit die 2 oder 3 schaden macht mit. Kompletter legiontrait nutzlos. die Punkte dafür habe ich aber gezahlt.


    Mir geht es hier nicht mal darum das die in meinen Augen schlechter geworden sind. Ich habe DG schon gespielt als die als die schlechteste Armee der 8ten gegolten haben.
    aber hätte ich SM spielen wollen, dann hätte ich SM gespielt.


    Nachtrag zu den Nachträgen:

    Sorry aber weil die das bekommen was andere bereits haben ist das kein buff.
    Normale Marines oder Primaris sind stand jetzt auf die 9te angepasst und haben verloren was andere auch verlieren. Keiner hat soweit ich das mitbekommen habe seinen definierenden legiontrait verloren oder? DG bekommt ja auch nur was alle bekommen oder bekommen haben.

    Und bei schlechten Stratagems sind wir dann bei DG 8te, Thousand Sons, Ein Großteil der CSM-Legion usw...

    und die wenigen Außnahmen auf zu zählen macht es auch nicht besser. Du zählst nämlich so ziemlich den einzigen Bereich auf in dem es besser ist .... Waffen mit 2 schaden.... und das ist dann kein Blick über den Tellerrand sondern eine extrem isolierte Betrachtung.
    Ich kann diese ganzen Waffen die du aufgezählt hast einfach zu Hause lassen.... Was bringt mir dann der Trait einer kompletten Legion? Das sie jetzt 2 Wunden haben wie alle sm? Das die T5 sind wie vorher auch schon?
    Overall ist es mathematisch schlechter und nimmt der Legion einen Großteil der Identität.
    kann sein das die Armee im ganzen danach stärker ist, ist halt aber nicht mehr die DG die man spielen wollte. Über Psychic awakening reden wir auch lieber nicht

    Nachtrag zu noch einem Nachtrag:

    Ja das ist ja der Kritikpunkt an variablen Listen ;)

    Hier sieht man halt nur mal das Ausmaß das es annehmen kann.

    hallo Leute,


    So die neuen Regeln für Deathguard sind raus und es zeigt sich nun wie es ist mit variablen Listen zu spielen.

    Kurze Erläuterung für die, die es nicht mit bekommen haben. Der FNP ist weg und Deathguard bekommt -1 auf Schaden. Ob das jetzt gut ist oder nicht steht nicht zur Debatte...


    Was aber nun gegeben ist, ist das es für jeden extrem leicht ist, gegen Deathguard eine antiliste zu bauen.

    Die Motivation mich in die Armee überhaupt ein zu arbeiten geht mit der Änderung für mich sowieso schon gegen null. Denn Sinn das in der Liga so zu spielen sehe ich leider überhaupt nicht.


    Ich zahle für eine Fähigkeit Punkte die mein Gegner einfach nur dadurch aushebeln kann das er weiß das er gegen mich spielt.


    Sicher spricht da auch gerade der Frust wegen der Änderung aber ich spiele so eine Liga nun mal nicht um für meinen Gegner einfach nur Punkte zu generieren indem ich als Boxsack her halte.


    Ich hoffe wirklich das in zukünftigen Ligen von dem Konzept der variablen Liste weg gegangen wird.


    Ich rege mich dann mal weiter auf.....


    Fabian

    Moment..... da muss ich dann doch mal einhaken.

    Ich fordere nirgends eine Beschränkung von Suppe. Ich moniere flexible Listen.


    Mit der Suppe hat meine Argumentation wenig zu tun. Es war nur EIN BEISPIEL gewesen um das zu verdeutlichen. 😉


    Darüber hinaus ging es um eine Problematik die bereits für die letzte Liga ohne Suppe Gültigkeit hatte und bereits dort moniert wurde.
    Diese Problematik wollte ich nur ins Bewusstsein rufen und habe dafür ein fiktives Beispiel gewählt.


    Blinde Anmeldung finde ich super! Macht es spannender.

    Aber wenn ich gegen deine Söhne ne Assassine Stelle, hab ich dann ja auch gegen alle anderen maximal ne Assassine als verbündete (war ja im Gespräch meine Armee und den verbündeten mit bei der Anmeldung fest zu legen). Mach ich das wenn da einer die spielt? Eher nicht.

    Und nebenbei eine Assassine hebelt ne ganze Armee aus? Kannst mir ja per PM schreiben welche und wie, kann's mir nur schwer vorstellen außer bei niedrigen Punkten;)


    Ja ich nehme halt eine assassine rein und darf mir ja dann bei jedem Spiel aussuchen welche ich nehme. Die haben schon alle ihre Berechtigung und sind auch gegen andere Armeen stark.


    Gegen Sons nehme ich dann halt einfach die mit -2 auf Zauber in 18“, kann nicht mit zaubern anvisiert werden, kann nur auf 6 getroffen werden....

    das ist schon richtig heftig und hebelt zwar nicht die ganze Armee aus aber wirkt sich auf meinen Spielfluss sehr negativ aus.
    Das war aber auch nur ein Beispiel um es zu visualisieren. Thousand Sons bieten gleichzeitig zu wenig Flexibilität um die gegen Gegner auf zu stellen die sich jedes Mal drauf einstellen können.

    Ich möchte auch einfach nur darauf aufmerksam machen das aufgrund der Regelung manche eine Armee nicht spielen werden. Ich habe das jetzt am Beispiel der Sons abgearbeitet. Das gilt aber auch für andere Armeen.


    Die Entscheidung steht ja soweit und wir spiele es so. Kann ich mit leben und passe mich daran an.

    Darüber das dieses Listtailorn allerdings gerade für Erfahrene Spieler ein absoluter Vorteil ist, haben sich hier schon genug andere erfahrene Spieler ausgelassen. 😉

    Ist denn das Thema mit den im Vorfeld festgelegten Armeeliste, die über die gesamte Liga gespielt wird noch verhandelbar?

    Gerade für neuere Spieler wird es ansonsten sehr schwer wenn sie gegen eine Conterliste anrennen müssen.

    das wurde schon verneint. Es wird keine festen Listen geben.


    Hier wollte ich aber noch einmal eine Sache anmerken die vielleicht noch nicht so wirklich bedacht wurde, was im Gespräch aber immer wieder mal erwähnt wird.


    Vielfalt der Listen. Bei Variablen Listen entscheidet man sich eher zu einer flexiblen Armee. Ich werde bei so einem Konzept weder mit Thousand Sons noch mit meinen Iron Warrior auflaufen. Die bieten mir einfach nicht genug Flexibilität und benachteiligen mich damit weil mein Gegner sich recht einfach auf die einstellen kann. Für Thousand Sons muss mein Gegner nur EINEN Assasinen mit nehmen um mein Spiel zu stören. Den muss er aber gegen andere dann nicht rein nehmen.


    Wollte ich einfach noch mal als Denkansatz einwerfen 😊

    was man mit was spielen kann ist klar geregelt.
    Das keyword muss passen. ich glaube das tatsächlich nur die Fallen bei Chaos in der Theorie Zugriff auf imperiale Einheiten haben weil die das keyword Imperium haben.
    assasinen können gegen CP und freie Punkte eingekauft werden.
    welche Änderungen es da bezüglich der Auswahl vor der Schlacht gab weiß ich aber nicht genau.


    Keywords die es möglich machen sind: imperiale, Chaos, aeldari (ob es weitere gibt kann ich nicht sicher sagen)

    Ich würde vorschlagen das man anmeldet wie von Calgar vorgeschlagen:

    Deathguard/Nurgle (erstes detachement stellt den warlord) ich kann dann zwar bei den Punkten variieren aber nicht plötzlich mit khorn Dämonen um die Ecke kommen.


    Ich darf auch Iron warrior/Thousand Sons anmelden aber das ist dann halt gesetzt.


    Suppe sollte halt echt kein Zwang sein. Wer das möchte kann es machen. Ich sehe das auch wirklich wie venom da manche Armeen einfach auf Augenhöhe zu heben.

    Ganz klar bildet sich daraus ein Vorteil. Das kann man nicht absprechen. Aber zumindest bei Knights muss man anmerken das diese teilweise erst durch Suppe spielbar werden. 😁

    Die haben den Transfer in die 9te Edition nicht gut verkraftet. Primaries sind schwer und secondaries... naja


    Ich würde echt gerne was anderes spielen als SM. Da haben wir ja schon ein paar von. Gleichzeitig möchte ich aber auch Konkurrenzfähig sein und den SM Spielern eine Herausforderung bieten. Bei Chaos hilft Suppe dabei schon ein wenig

    Hi,


    ich hätte noch eine Anmerkung.


    könnten wir Suppe zulassen? In der 9ten ist es nicht mehr so Cookie Cutter wie in der 8ten und gerade Fraktionen wie Chaos tun sich in Monolisten deutlich schwere als reine SM Listen.
    Da man mittlerweile für Suppe durch CP bezahlt und es nicht wie in der 8ten auf brutale Optimierung hinaus läuft, sehe ich es allgemein deutlich weniger kritisch.


    Darüber hinaus würde es auch coole Listen wie Thousand Sons + Demons oder Dg + Demons zulassen.


    Wollte ich hier einfach mal zur Diskussion stellen 😉

    Hi,


    also ich wäre bei einer Liga wieder dabei.

    Feste Liste und Punkte würde ich auch begrüßen, gehe aber die Argumentation mit neuen Spielern mit uns das Turnier stimmt mich milde 😄


    Feste Spiele wären aber wirklich etwas das sein muss. Es ist unschön immer wieder gegen die selben Spieler ran zu müssen. Bei manchen matchups kann man schwer gewinnen und das sorgt dann eher für Frust, was ja eigentlich nichts sein sollte.
    Wenn jeder gegen jeden einmal spielen muss sehe ich hier keine Probleme. Damit gibt es keine Ungleichheiten.


    Ich freue mich drauf!


    lg Fabian

    Ich habe es eben erst gelesen. Bei mir wäre die nächste Woche eine Runde möglich. Ich bin da recht flexibel. Da ist die Runde aber schon offiziell vorbei.


    Lg Fabian

    Moin,


    erst mal super das Vorschläge direkt aufgenommen werden! Danke dafür!

    Ich persönlich finde es auch besser wenn es bei den Spielen mehr Abwechslung gibt. Klar muss man beachten das nicht einseitig wird aber prinzipiell denke ich das jeder gegen jeden verlieren kann und umgekehrt.


    Aktuell it es so das ich bereits 2* gegen Calgar gespielt habe und die einzige Variante die bei mir zu einem neuen Spieler führt ist 1. gegen Nico (Six) oder 2. gegen Aurix. 1. führt zu einer Wiederholung bei Aurix und Venom und 2. führt dazu das Six und Venom zum zweiten Mal spielen.


    Bei der Liga steht für mich im Vordergrund Spaß zu haben, neue Leute kennen zu lernen und gegen knackige Listen an zu treten die ich noch nicht kenne. Viele der Spieler hier habe ich aktuell nur mal so nebenbei getroffen aber noch keine Möglichkeit gehabt gegen sie zu spielen.


    Lg Fabian

    Gute Quelle für aktuelle Punkte ist auch BattleScribe.

    Wenn man sich da ein wenig einarbeitet ist es sehr schwer damit eine falsche Liste zu bauen. Aber auch hier gilt Kontrolle ist gut.


    Wenn du deine Liste nach Kodex gebaut hast, ist diese nicht mehr aktuell und die Punkte stimmen nicht mehr.

    BattleScribe ist vermutlich die schnellere und einfachere Variante als sich Chapter Approved 2018 zu besorgen wenn 2019 gerade raus kommt.


    Gerne kannst du mir deine Liste Via PN schicken. Dann schaue ich drüber. Ich spiele selber Eldar.