Posts by Lugz

    Hey,
    anbei ein paar kleine Impressionen. Das Turnier hat super viel Spaß gemacht und der Draft war spitze :-)

    Servus zusammen,


    zum Launch der neuen "Konvergenz - Booster Set" und des neuen Draft-Set (Zweck-Bündnisse) veranstaltet das "Game it" das nächste Star Wars Destiny Turnier.


    Das Turnier wird im Modus "Draft" gespielt. Die Erklärung findet ihr im Folgenden: ( Quelle Asmodee Internetseite, Zugriff 20.02.18 )


    Zu Beginn eines Star Wars: Destiny Drafts öffnet jeder Spieler drei seiner Packs und legt die darin enthaltenen Würfel vor sich. Die 15 Karten aus den Packs nimmt er auf die Hand. Jeder Spieler wählt im Geheimen eine seiner 15 Karten und legt sie verdeckt neben sich. Nachdem alle Spieler gewählt haben, geben sie gleichzeitig ihre 14 verbleibenden Karten an den Spieler zu ihrer Linken weiter. Sobald jeder Spieler eine neue Hand hat, wählt jeder im Geheimen eine weitere Karte, die er behalten will, und gibt die restlichen 13 Karten nach links weiter. Dieser Vorgang wird so lange wiederholt, bis alle Karten gewählt wurden. Um die Wahl vor den anderen Spielern geheim zu halten, nimmt man sich die zugehörigen Würfel erst, wenn das Draften beendet ist. Dann öffnen die Spieler ihre verbleibenden 3 Packs und führen dieselbe Prozedur erneut durch. Dieses Mal werden die Karten jedoch nach rechts weitergereicht und nicht nach links. Nachdem alle Karten gewählt wurden, nimmt sich jeder Spieler die Würfel, die zu seinen Karten gehören, und stellt aus den 30 gedrafteten Karten sowie den 20 Karten seines Draft-Sets ein Deck aus 20-30 Karten zusammen. Im Draft-Format können beliebig viele Kopien einer Karte zum Deck hinzugefügt werden. Auch Fragen der Moral spielen überhaupt keine Rolle mehr und so lassen sich auch Helden, Schurken und neutrale Karten im selben Deck vereinen.


    Die 20 Karten aus dem Draft-Set sollen die Karten aus den Booster-Packs ergänzen. Mit Charakteren, Unterstützungen, Aufwertungen und Ereignissen jeder Farbe bietet das Draft-Set alle nötigen Karten, um ein erfolgreiches Deck zu bauen. Es wird noch besser, denn jede Karte aus dem Draft-Set kann für den normalen Deckbau in Star Wars: Destiny verwendet werden. Damit ist das Draft-Set ideal, um die eigene Sammlung zu vergrößern."


    Es gelten die an dem Tag gültigen Turnierregeln (beachtet das aktuellste FAQ von FFG/Asmodee)


    Für das Turnier wird im "Swiss Modus" vier Runden gespielt.


    Die maximale Teilnehmeranzahl beschränkt sich auf 12 Mitspieler ohne Draftset (sofern man bereits ein Draftset besitzt entfällt die Beschränkung) also zügig anmelden!


    Zusammenfassung:
    26. Mai 2019 (Sonntag)
    Einlass und Anmeldung ab: 12:30
    Beginn: 13:00
    Format: 30 Punkte Deck
    Kosten: 36 € bei Voranmeldung ansonsten 38 €, sofern man ein Draft-Set bestitz, beträgt die Stargebühr 20 € (22 €) (im Preis enthalten: 1x Draft Set + 6x Konvergenz-Booster + 1x Konvergenz-Preisbooster, der in den Preispool wandert)


    Preise: 1x Preisbooster, sowie Ausschüttung des Q4 Turnier-Kit von FFG gemäß Platzierung. Außerdem werden die gedrafteten Karten nach dem Turnier aus dem Pool gepickt, beginnend mit dem ersten Platz!


    Ort:
    Game it Spielwaren, Biegenstraße 37, Marburg


    Teilnahmebedingung:
    Mit der Teilnahme an oder dem Aufenthalt bei Veranstaltungen von Game it Spielwaren gewährt der Spieler oder der Vertretungsberechtigte, dem Veranstalter das Recht, den Namen, Abbild, Deckliste sowie Spielweise im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung zu nutzen und zu verarbeiten.


    Organisation:
    Game it Spielwaren, Biegenstraße 37, 35037 Marburg, Tel.: 06421-1862301 Email: info@gamersit.de Web: http://www.gamersit.de


    Achtung:
    Aus Erfahrung wissen wir, das vermutlich fast alle Nachrücker noch einen Platz an den jeweiligen Turnieren bekommen werden, da nicht alle Voranmelder auch zum Event erscheinen werden. Nutzt deshalb auch als Nachrücker Eure Chancen.


    (bitte mit Vornamen und Anfangsbuchstabe Nachname als Kommentar anmelden!)


    Voranmeldungen:
    1. Florian S.
    2. Stefan U.
    3. Jan K.
    4. Thomas K.
    5. Patrick G.
    6. Dominik F.
    7.
    8.
    9.
    10.
    11.
    12.
    ------------------------
    Warteliste:
    1.
    2.
    3.
    4.
    5

    Hey zusammen,


    das war ein sau cooles Turnier. Ich danke allen Teilnehmern fürs vorbeikommen, die Resonanz war super!


    Wir hatten Spieler aus Wiesbaden, Frankfurt, Gießen und sogar aus Herford!


    Folgende Decks waren vertreten:
    3x Vaider, Greedo
    1x Kit Fisto, Aayla
    1x Snoke, Kampfdruide, Aphra + bittere Rivalität
    2x Iden, Talzin
    1x Count Dooku, Enforcer + Calling in Favors
    1x Han Solo, Qi'ra
    1x Obi-Wan, Anakin
    1x Rex, Jyn
    1x Beckett, Ciena
    1x Savage, fünfte Bruder
    1x Hera, Sabine


    Platzierung war:
    1. Vaider/Greedo
    2. Beckett/Ciena
    3. Count Dooku/Enforcer + Calling in favors



    Denkt an das Star Wars Destiny Regional am 10. Februar 2019 im Game it! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    hier ein paar Impressionen unseres Turniers - bei bestem Sonnenschein über den Dächern von Marburg!

    genau das halte ich auch für Sinnvoll, falls ein zweites Picken nicht geht in umgekehrter Reihenfolge, da zu wenig Legs vorhanden. Losen wir einfach die Reihenfolge.


    Ansonsten Rarepick wäre ich sogar auch dafür (sollte ja auch relativ schnell gehen), weil man natürlich bei Abgabe von Legs weniger Rares hat.

    Falls alle Teilnehmer und der Veranstalter mit einverstanden sind, würde ich gerne ein Pick System einführen. Üblicherweise werden bei Drafts /Sealed Turniere die Karten, die man anfangs drafted oder erhält, wieder nach dem Turnier in den Preispool gelegt. Der Gewinner des Turniers pickt als erstes seine Wunschlegedäre aus dem Preispool danach geht das so weiter bin der letzte Spieler dran war. Falls für einen zweiten Durchgang -"vom Preispool Picken"- genug Legendäre vorhanden sind, wird vom letzten Platz bis zum ersten Platz die Legendären Karten ausgewählt (also umgekehrte Reihenfolge).


    Beispiel: Spieler A (Platz 1) pickt als erstes danach Spieler B (Platz 2) bis Spieler H (Platz 8-letzter Platz), da weitere legendäre Karten für einen zweiten Durchgang vorhanden sind, wird nun von Platz 8 zu Platz 1 gepickt d.h. der letzte Spieler fängt in der zweiten "Runde" an.


    Dieses Picksystem hat den Vorteil, dass man sich in Ruhe auf ein gut gebautes Deck konzentrieren kann, ohne das man die Legendary unbedingt einbauen muss.
    Wir spielen zwar Sealed und es findet kein Draft statt, allerdings ist dieses Format des Pickens von Legendären und Rare Karten viel fairer!


    Es würde dann jeder Spieler mindestens mit einer Legendären Karte nach Hause gehen - und nicht einer bekommt 3 und der andere keine!!!


    Zudem bietet das Picken aus dem Preispool den Vorteil, dass Leute die bereits das Set fast vollständig haben nur noch die Legendarys picken, die ihnen fehlen!


    Ich hoffe das System stößt bei euch auf Zustimmung :-), lasst mich eure Meinung wissen!

    Servus zusammen,


    zum Launch der neuen Erweiterung "Durch die Galaxy" veranstaltet das "Game it" das nächste Star Wars Destiny Turnier.


    Das Turnier wird im Modus "Sealed" gespielt. Die Erklärung findet ihr im Folgenden:


    (Quelle Asmodee Internetseite, Zugriff 07.11.18 )


    Im Draft-Format können beliebig viele Kopien einer Karte zum Deck hinzugefügt werden. Auch Fragen der Moral spielen überhaupt keine Rolle mehr und so lassen sich auch Helden, Schurken und neutrale Karten im selben Deck vereinen.
    Beim Format Sealed muss jeder Spieler ein Draft-Set und 8 ungeöffnete Booster-Packs haben. Dann öffnet jeder Spieler seine 8 Packs, behält alle Karten und Würfel, die er darin findet, und stellt sich aus diesen 40 Karten und den 20 Karten aus dem Rivalen Draft-Set ein Deck zusammen. Dabei gelten dieselben Individualisierungsregeln wie beim Format Draft.


    Die 20 Karten aus dem Rivalen Draft-Set sollen die Karten aus den Booster-Packs ergänzen. Mit Charakteren, Unterstützungen, Aufwertungen und Ereignissen jeder Farbe bietet das Rivalen Draft-Set alle nötigen Karten, um ein erfolgreiches Deck zu bauen. Es wird noch besser, denn jede Karte aus Rivalen kann für den normalen Deckbau in Star Wars: Destiny verwendet werden. Damit ist das Draft-Set ideal, um die eigene Sammlung zu vergrößern."


    Es gelten die an dem Tag gültigen Turnierregeln (beachtet das aktuellste FAQ von FFG/Asmodee)

    Für das Turnier wird im "Swiss Modus" vier Runden gespielt.


    Wichtig:


    Regelwerke:


    Hier der Link zum Holocron Download:
    https://images-cdn.fantasyflightgames.co…standard_24.pdf


    Hier der Link zum Rule Reference Download:
    https://images-cdn.fantasyflightgames.co…eference_17.pdf



    Bitte beachtet beide Regelwerke bei der Auswahl eurer Charaktere. Es werden häufig Charakterkosten neu angepasst, oder Spielkarten neu überarbeitet!


    Es wird nur nach den aktuellen Regeln gespielt, ich bitte dies bei eurer Kartenauswahl zu berücksichtigen!


    Zusammenfassung:
    18. November 2018 (Sonntag)
    Einlass und Anmeldung ab: 12:30
    Beginn: 13:00
    Format: 30 Punkte Deck
    Kosten: 24,- € bei Voranmeldung ansonsten 26,- € (im Preis enthalten: 8x Booster "Durch die Galaxy" + 1x Preisbooster, der in den Preispool wandert)


    Draft-Set (optional): 15€


    Preise: 1x Preisbooster (Picks gemäß Platzierung: vom ersten zum letzten Platz)


    Für eine Teilnahme am Sealed Turnier ist zwingend ein "Draft-Set" nötig!


    (bitte mit Vornamen und Anfangsbuchstabe Nachname als Kommentar anmelden!)


    Voranmeldungen:
    1. Florian S.
    2. Richy M.
    3. Shawn M.
    4. Brian M.
    5. Stefan U.
    6. Sebastian H.
    7. Patrick C.
    8. Dominik F.
    9.
    10.
    11.
    12.
    .
    .
    .
    24.