Erfahrung mit Lack/Schutz-Sprays

  • Moin,


    ich suche nach jemand mit Erfahrung mit Miniatur Lackierung.


    Ich habe in mehreren Berichten gelesen dass 'Citadel Munitorum Varnish' zu milchigen oder gräulichen Oberflächen führt.


    Meine Figuren sind ausschließlich mit Citadel Farben bemalt und ich suche einen Schutzlack der eine Matte Oberfläche erzeugt.


    Welche Lackierung verwendet ihr? Und sonstige Tipps? Als her damit :)

  • Ich hatte einmal den Frostingeffekt mit dem alten Purity Seal von GW.

    Das konnte ich einigermaßen mit einer weiteren Schicht Revell Klar-Spray retten.


    Mit dem Munitorum Varnisch hatte ich bisher keine Probleme. Allerdings macht es auch nicht so matt wie das alte Purity Seal.

    Frosting bekommst Du eigentlich nur unter 2 Bedingungen

    Entweder trocknet Dir das Spray auf dem Weg von der Dose zur Mini schon etwas an und trifft leicht körnig auf. Dadurch wird es matt aber kann auch weiß werden.

    Oder wenn Du zu viel auf eine Stelle sprühst, so das es nicht mehr vernünftig trocknen kann.


    Es gibt da noch einen Mattlack aus der Dose von Valejo, allerdings macht er keine besonders gute Schutzwirkung für Spielfiguren, da sein Medium wohl auch einen Alkohol enthält, was bei der Verflüchtigung hilf. Allerdings sind die Schichten nicht so schnell trocken und auch nicht so fest wie bei GW Lack.

  • Ich hatte mit dem Munitorum Varnish bisher auch noch keine Probleme.

    Da ich meine Modelle auf der Terrasse ansprühe achte ich auf die Aussentemperatur, ich hatte mal im Januar bei Minusgraden Minis besprüht, die dann eine sehr körnige Oberfläche hatten. Ich persönlich finde das GW sehr gute Sprays macht die nicht so dick Auftragen, was bei anderen Herstellern eher nicht so der Fall ist.

  • Moin

    leider weis ich nicht wie man hier Bilder in den Fließtext einarbeitet, deshalb befinden sich die Bilder im Anhang. Das Bild was mit Spray betitelt ist, würde mit Munitorum Varnish bearbeitet. Leider habe ich direkt den Frostingeffeckt erhalten wie es mir scheint?

    Zum Vergleich eine andere Lackierung die mit Pinsel aufgetragen wurde. ( Ich nenne jetzt keine Produknamen da ich nicht weis ob diese im Laden verkauft werden)

    Und ein Foto mit unlackierten Figuren.


    Ich habe der Sprühen Gestern bei einer Temperatur von 15C und einer Luftfeuchte von 74% Durchgeführt, mehr als 3 Minuten geschüttelt.

    Problemansätze? Ich hab eigentlich drauf geachtet nur eine wirklich dünne Schicht zu sprühen.

    Files

    • Pinsel1.jpg

      (810.82 kB, downloaded 3 times, last: )
    • Spray1.jpg

      (866.02 kB, downloaded 4 times, last: )
    • Unbearbeitet1.jpg

      (933.5 kB, downloaded 3 times, last: )

    Death to the false emperor and all his slaves

  • Es könnte zu viel sein.

    Meine Minis trocknen immer draussen da ich den Geruch nicht mag, das hat ihnen bis jetzt auch nicht geschadet.Ich lasse sie mindestens 2 Stunden draussen.(Weil ich den Geruch nicht mag :))

    Aber eigentlich ist die Schicht so dünn das sie innerhalb von Minuten trocken sind.

  • Ich habe nochmal etwas rumprobiert.

    Die Schicht war zu dick. Ich habe nochmal 1-2 Plague Marines besprüht, dort ging es problemlos.

    Allerdings wird das Silber der Alpha Legion immer Grau. Ich vermute es liegt daran, dass ich dort keine Farbschicht aufgetragen habe, sondern nur zwei mal mit Leadbelcher Grundiert habe. Es scheint so als würde Munitorum Varnish die Grundierung angreifen ( zumindest bei Leadbelcher ).


    Naja halb so wild. Ich werde die Death Guard mit dem Spray versiegeln und die Alpha Legion mit der Pinselauftragung :)

    Danke nochmal für eurer Interesse.