Pokemon Formate

  • Hallo, mir ist aufgefallen, dass wiederholt Leute nachgefragt haben, wie sich die einzelnen Formate unterscheiden. Daher wollte ich in diesem Post den Grundaufbau eben dieser kurz zusammenfassen:)


    Allgemein kann man zu erst einmal unterscheiden in Constructed und Non Constructed Events.


    Bei Non Constructed Events wird einem ein limitierter Kartenpool vorgelegt aus dem man sich ein Deck bauen muss. Dabei unterscheidet man wiederum in Sealed Events und in Drafts.


    In einem Draft muss man sich dabei den Kartenpool noch selbst erstellen, dass läuft meistens so ab das sich alle Spieler um einen Tisch setzen und dann jeweils ein 10 Karten Booster öffnen, sich eine Karte raussuchen und das Booster dann in die gleiche Richtung weiter geben. Jeder Spieler hat jetzt 1 Karte und ein angebrochenes 9 Karten Booster vor sich liegen. Nun nimmt sich wieder jeder Spieler eine Karte aus dem vor ihn liegenden Booster und gibt sie wieder in die gleiche Richtung weiter. Das wird wiederholt bis jeder 10 Karten aber kein Booster vor sich liegen hat. Dann öffnet jeder wieder ein neues Booster und der Prozess läuft noch mal genauso ab, nur das man meistens die Richtung in die die Booster gereicht werden wechselt um etwas Veränderung zu ermöglichen. Nach dem alle Booster, verteilt wurden kann sich jeder Spieler aus seinem Stapel und Basisenergiekarten ein Deck bauen.


    Ein Vorteil von Drafts ist das man alle Karten die man hat nutzen darf. Also wenn man etwa 5 Pokemon gleichen Namens gezogen hat, darf man mit diesen spielen, auch wenn das in anderen Formaten verboten wäre. Teilweise werde hier auch sehr abgedrehte Varianten wie der Mutant-Draft gespielt, in dem jedes Pokemon sich in ein Entwicklungpokemon höherer Stufe entwicklen kann, falls es denn selben Typ hat (Also ein Fukani könnte sich dann in ein Vulnona und das wiederum in ein Glurak entwickeln wenn mit dieser Regel gespielt wird.) Auch gibt es so genannte Cubes die versuchen ein ausgefalleneren Draft zu erzeugen (hier näher erläutert Pokemon Cube spielen im Gameit).


    Bei Sealed Events wie einem Prerelease hingegen erhält man den Kartenpool direkt und kann direkt mit diesen und Basisenergiekarten sein Deck zusammen bauen.


    Bei Constructed gibt es hingegen keinen physisch limitierten Kartenpool, dass heißt erst mal das man sich seine Karten für das Deck aus allen möglichen selbst zusammenstellen kann. Hierbei gibt es aber auch Begrenzungen, die meisten Karten darf man beispielsweise nicht häufiger als 4 mal spielen. Es gibt hierbei drei große Formate: Standard, Erweitert und Unbegrenzt. Unbegrenzt oder auch "Alles geht" ist das Format das an der wöchentlichen Liga jeden Mittwoch gespielt wird. Hierbei gibt es wie der Name schon sagt keine Begrenzung an Sets, das heißt das jede Karte tatsächlich gespielt werden darf. Im erweiterten Format sieht das schon anders aus, hier sind ausschließlich Karten erlaubt die in oder nach dem Set Schwarz/Weiß gedruckt wurden. In Standard, das wird vermutlich das Format sein, dass im Laden auf Tunieren gespielt wird, sind hingegen nur noch Karten ab dem Set UltraPrisma spielbar. In allen drei Formaten gibt es gebannte Karten, welche das sind kann man hier(https://www.pokemon.com/us/pokemon-tcg-banned-card-list/) erfahren. :)

  • Kaiwan

    Changed the title of the thread from “Pokemonformate” to “Pokemon Formate”.