[40k] Warlords - Ein Armeeaufbautagebuch

  • Da meine Primaris einen würdigen Anführer brauchen, bekommen sie natürlich nur die logische Konsequenz Guilliman. Immerhin wurde der ja mittlwerweile so oft Erratiert, dass er nicht mehr halbwegs so schlimm ist wie am Anfang und halt irgendwie passend zu den großen Jungs.
    Da mir die echte Figur aber einfach zu teuer ist, ich noch einen beschädigten Bruder von ihm rum fliegen hatte und doch so gerne bastel, wird das natürlich auch ein etwas anderer.



    Die linke Hand war eh schon Beschädigt(wesewegn ich den auch irgendwann günstig erstatten konnte) und wurde durch eine aus den tiefen meiner Bitzbox ersetzt. Ich muss gestehen ich weiß nicht mal von welchem Modell die stammt.
    Da die Kettenaxt kein würdiger Ersatz für das Schwert des Imperators ist, erhält er natürlich etwas Besseres, in dem Falle eine Zuckerstange...ne natürlich hab ich die nur zum stiften benutzt und er bekommt eine Axt des Imperators.

    Ich dachte mir die passt zu ihm da etwas besser als ein Schwert.


    Hab jetzt auch etwas weiter gebastelt. Erst hatte ich 2 Sturmbolter auf die hand montiert aber das gefiehl mir nicht. Also wanderte einer an die unterseite und oben machte sich eijn bissel deko breit. Hatte auch noch nen Munitionsgurt über den ich durch erwärmen etwas angepasst hab. Ich habe als vergleich zur Axt noch ein Schwert gelegt welches ich alternativ benutzen könnte, damit die Miniatur dem orignal mehr ähnelt aber ich denke ich bleib bei der Axt.


  • Encore ^^


    Auch wenn dieser Aufbau nun schon seit einiger Zeit fertig ist... *hust*zwei Jahre*hust* ... mache ich endlich mal ein weiteres Addendum zu meinem AdMech. Also nicht direkt AdMech aber dennoch nah verwandt.

    Ich hatte da seit rund 3 Jahren noch einen Paladin in der Ecke liegen an den ich mich nun mal ransetzen wollte. Das schöne ist das ich ihn dann auch in verschiedenen Systemen einsetzen kann... Heresy, 40k 9te und ältere Editionen bis runter zur 6ten.

    Farblich wird er (hoffentlich) wie der große Dominus.


    Bis bald,

    C.


  • Guten Morgen,


    am Wochenende hatte ich ein wenig Zeit und konnte mich wieder um den Knight kümmern.

    Am Freitag wurde grundiert, am Samstag alles gesilbert und am Sonntag wurde das Rot gesprüht- Mephiston, Evil Sunz und eine Evil Sunz, Fireslayer Orange und Iyanden Yellow /7-2-2 Mischung über Schwarz / Weiß Grundierung.

    Heute Abend will ich dann noch die beigen Farbbereiche machen - Mournfang, Ushabti Bone und Flayed One Flesh... danach den Overspray beseitigen und das Metall finalisieren. Vielleicht gehe ich nochmal mit der Rot/Orange Mischung über die obere Rückenplatte... ich glaube die habe ich im Eifer des Gefechts vergessen. ^^



  • Hallöchen,


    gestern Abend wurden die Airbrusharbeiten beendet - die hellen Bereiche wurden mit Mournfang Brown ausgemalt und dann mit der Airbrush erst mit Ushabti Bone und danach mit Flayed One Flesh aufgehellt. Danach das obligatorische Glosscoat.

    Als nächstes werde ich dann den Overspray entfernen. Wenn das durch ist arbeite ich mich dann Bauteil für Bauteil nach oben durch. Also erst Base, dann Beine, dann die Panzerplatten an den Beinen etc...


    c ya




  • Guten Morgen,


    gestern konnte ich das Base und die Füße soweit fertig machen.

    Farblich gibt es keine Abweichungen zu den Bases meiner anderen Armeen. Also XV88 für den Sand, Leadbelcher für die Metallics und AdMech Grey für Beton und Asphalt und Stegadon Green (welches Blau ist) für lackierte Metallteile. Einzig das grüne Fass ist eine neue Farbe und ist Castellan Green. Es wurde dann mit dem Sand und der Kiste (im Vordergrund) mit Strong Tone gewashed, damit es sich etwas besser einfügt.

    Die roten Platten wurden mit Nuln Oil Gloss nachgezogen und nochmal an den Kanten mit Evil Sunz angerissen. Wo ich etwas mit anderen Farben reingesaut habe, konnte ich mit stark verdünntem Mephiston Red wieder glazen um die "Schäden" zu verstecken.

    Heute Abend mache ich dann die Beine und Morgen die Anbauplatten der Beine (Schienbeine, Knie, Oberschenkel und Schritt).


    c ya


  • Hallöle,


    gestern habe ich mir das Beingerüst vorgenommen...

    Grundfarbe war SC75 Black Metall, darüber gebürstet VMA Chrome. Die braunen Metallteile haben danach nur eine Schicht Contrast Wyldwood bekommen. Danach wurden die Kabel und Schläuche mit dem Secret Weapon Rubber Set gemacht. Finalisiert wurde es dann mit einem rundumwash mit Nuln Oil Gloss.

    Heute Abend geht es dann an die Beinverkleidungen. Da dürfte nicht viel dran zu machen sein... Overspay entfernen, Goldkanten und etwas mit Pinwash und Edgehighlights machen...


    cheers

    :)






  • Guten Morgen,


    Ich denke der Kleine wird was. ^^

    Am WE habe ich den Beinapparat soweit fertig gemacht und sitze aktuell an der Battlecannon. Das Schild ist soweit durch (muss nur an einer Ecke nochmal mit Gold drüber) und ich kann jetzt den hinteren Teil machen.

    Das Waffengehäuse wird Schwarz und ein paar Kleinigkeiten in dunklem Bronze. Dazu die Kabel in Blaugrau.

    Danach schnappe ich mir den Kopf, damit ich ans finale positionieren denken kann...


    cheers

    :)




  • Nicht schlecht, vielleicht versuch ich auch irgendwann ma Airbrush. Vor allem das Rot sieht halt gut aus.

    Finds aber interessant, dass so viele die derzeitige Corona-Pinselzeit für Knights nutzen.

    Meine sind teil eines Mal 1000 Punkte von Januar bis Mai projekts unter Freunden und noch ne ganze weile vom Ende entfernt;)


    https://www.dropbox.com/s/j37u…308_211422_753~2.jpg?dl=0

  • Naja, von Corona-frei bekomme ich halt mal gar nichts mit. Bin im Großhandel und wir arbeiten komplett wie gehabt durch... also weiterhin 50 Stunden die Woche. ^^

    So eine Airbrush macht schon einen ziemlichen Unterschied. Nicht nur die Zeitersparnis, sondern auch was man sehr leicht verschiedene Farben nebeneinander legen kann und ineinander verlaufen lassen kann...


    ...


    Moin, moin.


    Gestern Abend habe ich sein Schießgewehr gemacht... und sehe auf den Bildern das mein Gold, je nach Blickwinkel, mal die Grundfarbe durchlässt oder auch nicht. ^^

    Schräg. Müsste ich wohl "nochmal" drüber. *Seufz*

    Jedenfalls habe ich mir als nächstes das Chainsword rausgelegt...


    c ya





  • Bin ja auch im Handel bei mir ist auch nix mit frei, aber ich kenne genug andere, die deswegen jetzt fleißig 1x Punkte pro Monat malen(oder halt ihre Ritter). Wobei wir durch Bereichschlißeung dann nur noch 9-18 Uhr aufhatten. da hatte man doch mehr zeit(siehe die drei Knights;p)


    Wolltest du im Rückenbereich nochwas machen? Sieht noch bissel zu Metallisch aus, vor allem weil die Beinpanzer hinten ja auch nicht sind. Oder machst du da wie beim großen noch Bronze hin.

  • Ja, die Rückseite ist bei Knights immer ein Problem. Da geht leider nicht viel mit Variation, weil einfach die Platten fehlen. Da hätte ich mir schon die ein oder andere Deko-Platte gewünscht.

    Aber der aktuelle Knight hat an den selben Stellen wie der Große die dunklen Bronzetöne. Leider frisst das Licht gerade alles wieder auf. Aber ich denke das wird man später, auf den finalen Bildern besser erkennen können.


    Wolltest Du oben Deine Knights verlinken? Da ist leider kein Bild :-/

  • Einen schönen, guten Morgen.

    In den letzten Tagen habe ich etwas mit dem Knight weitergemacht und es nimmt allmählich Formen an...

    Heute Morgen bin ich mit dem Kopf fertig geworden so das ich nun anfangen kann mir Gedanken über die Posen zu machen.

    Da wäre dann eine "Komm-zu-Daddy", den Nahkampf erwartende Pose mit beiden Armen unten... eine ich "schlender-so-durch-den-Garten-und baller-ein-wenig-rum" und die "ich-schaue-dumm-aus-der-Wäsche-und-warte-ab".

    Vermutlich wird es die schießende Pose werden. Den "Komm-zu-Daddy" hebe ich mir für einen Nahkämpfer auf.

    Eigentlich schade das man das innere des Kopfes nicht sehen wird aber ich hab schon die Idee das mein nächster Knight (Preceptor) keine Gesichtsplatte bekommen wird. Dafür wird er dann mit Shapeways Mechanicum Teilen dekoriert...


    cheers

    :)







  • Guten Morgen,


    allmählich nimmt das Formen an...

    es fehlen nur noch die 3 oberen Platten (2x Schulter und 1x Rücken), dann ist das Riesenbaby fertig und ich kann mit dem Zusammenbau beginnen.

    Ich denke inzwischen das es die vorletzte Pose wird - so hatte ich ihn zu Beginn konzipiert und werde nun auch dabei bleiben. Muss nur noch schauen mit welchem Hüftschwung es besser wirkt.

    Die Ikarus auf dem Rücken lasse ich lose, da ich sie nur bei Bedarf mit Pattafix festmachen will... oder ich versuche es mal mit Magneten...

    c ya

    :)



    51040600371_b8361384b8_h.jpg


    51040693117_4e1fa8916f_h.jpg

  • Moin, moin.

    gestern Abend habe ich die beiden Schulterpanzer gemacht und kann mich bald an das letzte Teil, den Rückenschild, setzen.

    Allerdings ist mir aufgefallen das mir noch ein Name für das Moppelchen fehlt... mal sehen ob ich mir da was im ImpFist Supplement erwürfele.

    Heute ist erstmal wieder Pause, aber morgen Abend mache ich an dem Kerlchen weiter.


    cheers

    :)




  • Guten Morgen...

    ich war heute Morgen doch etwas fleissiger als erwartet und habe mal eben den Knight fertig gemacht.

    Die Decals haben mich noch ein bisschen genervt und ich finde sie immer noch nicht besonders schön aber für ein Spielmodell reichen sie mir.

    Eigenltich müsste ich sie nochmal ins Farbschema einbinden indem ich mit einem Weathering Filter drübergehe aber noch einen laaangen Arbeitsschritt wollte ich da nicht mehr reinstecken.

    Daher sag ich ma... feddisch is er!