Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Game it Spielwaren Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mort

Meister

  • »mort« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Marburg

Beruf: Archiv-Assistent

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:34

Systemübergreifende STAR WARS - "Kampagne"...?

Hallo da draußen,

ein Freund und ich basteln gerade ein kleines Kampagnen-System um bei uns auch mal die Spieler der anderen Star-Wars-Systeme mit an einen Tisch zu bekommen bzw. hinter dem Ofen/Vaporator/Bacta-Tank hervor zu locken...

Die Idee ist eine kleine "Kampagne" in der Spiele in unterschiedlichen Spiel-Systemen (Armada, X-Wing, Legion, evtl. Imperial Assault) aufeinander Einfluss nehmen können.


Bisher stehen ein paar Ideen und wir haben uns auch schon erste Gedanken gemacht. Für den Anfang wollen wir keine ausufernde Kampagne sondern eine Folge einzelner Spiele in einem einzlenen "Sternen-System". Soweit bis sich dann ein konkretes und spielbares Regelsystem heraus kristallisiert hat...

Wie wir uns das vorstellen?

z.B. ein umkämpfter Planet mit Blockade:

Armada:
Blockade durchbrechen / gegnerische Schiffe am erreichen einer "Abwurfzone" hindern... --> Nachschub, Möglichkeit von Luftunterstützung?

X-Wing:
Abfangen der Transporter / Geleitschutz für die eigenen --> Nachschub-Einheiten durchbringen, Schiffe für "Bombardement" abstellen?...

Legion:
Position verteidigen bis Nachschub kommt / Schlüsselpositionen (Landezone, Radar-Anlage, Weltraumgeschütz, etc.) einnehmen und halten
--> gegnerischen Nachschub abschießen, NoGo-Area für gegnerische Jäger-Bomber, sichere/unsichere Landezone

(Imperial Assault: Daten aus einer Basis extrahieren?)


Das ganze geht auch in umgekehrter Reihenfolge um den Rückzug zu decken, einen gegnerischen Konvoi abzufangen, etc. ...


Was davon sich schließlich und endlich wirklich umsetzen lässt und auch Sinn mach ohne den Spielfluss zu sehr in die Länge zu ziehen muss sich noch zeigen...


Was haltet Ihr von der Idee?


Ein schöner Neben-Effekt wäre, dass wir so auch "Probe"-Spiele in einem der "anderen Systeme" anbieten könnten

Für X-Wing und Legion haben wir beide genug da. Finden sich vielleicht noch 1-2 Armada-Spieler die sich bei Testspielen beteiligen würden?



Viele Grüße,
mortimer
42...