Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Game it Spielwaren Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Wohnort: Marburg

Beruf: Student / Schriftsteller

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 5. April 2018, 17:52

Sö,

ich habe gerade einmal eine kleine Stellprobe auf der Wasteland Matte vom Game Matt EU durchgeführt. Trygon und Base sind noch nicht verbunden.

Der Trygon wurde Steel Legion bemalt, Reikland gewashed und Stell Legion gebürstet. Heute Nachmittag konnte ich mit Dryad Bark für die Grundfarbe der Panzerung anfangen. Krallen und Sensen werden Rakarth Flesch und dann heller zur Spitze hin. Mundhöle und Drüsen - da muss ich mir noch etwas überlegen. Spannend wird noch die endgültige Entscheidung für die Zeichnung auf der Panzerung, da tendiere ich zu Rot in Orange auslaufend.

Für das Base habe ich einen Mix aus Gleisschotter, Stirland Battlemire und Agrellan Earth aufgebracht. Danach alles mit stark verdünntem Ushabti Bone bemalt, Reikland gewashed und Rakarth gebürstet (auch noch lange nicht fertig).

Die Basilika wurde in Gänze Rakarth über Steel Legion gebürstet. Bei den oxidierten Metallen habe ich mich für Kupfer, wie an Denkmälern und auf Kirchendächern entschieden. Sybarite Green als Grundfarbe, wird dann noch mit stark verdünntem Nurgle Green nachbehandelt. Bei dem Gebäude wird nichts gewashed, nur gebürstet. Für die Strebepfeiler und die mit Schädeln verzierten Elemente, wurde Tuskgor Fur als Grundfarbe genommen. Die Schädel wurden mit etwas Cadian Flesh gebürstet. Beim Grün und Rot müssen noch die Kanten nachgezogen werden, bevor die Endbehandlung erfolgen kann. Danach geht es an kleinere Ausbesserungen und das Weathering der Außenfassade.

Wenn der Trygon fertig ist, kommen der Broodlord nebst Anhang an die Reihe - dann geht es am Innenraum der Basilika weiter, gefolgt von den Ganten und dem Manufactorum.







Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es!



mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/156199412@N07/ andere Arbeiten: https://www.amazon.de/Die-Seele-Schrift-…ele+der+schrift

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

22

Freitag, 6. April 2018, 20:38

Wenn ihr alle schon so fleißig seid muss ich wohl auch endlich mal anfangen. ^^

Gestern war Nikolaus mit seinem Astra Militarum zum basteln da und ich habe die Zeit genutzt um endlich meine kleinen grünen roten Männchen aus ihren Gußrahmen zu befreien.
Nachdem ich heute mit Erschüttern feststellen musste das es von GW keine gestalteten Sektor Imperialis Bases für meine Scharfschützen gibt musste ich da also selber was improvisieren. Jedenfalls konnte ich heute schon grundieren und die ersten beiden Farben Rot und Hellrot draufwerfen. Morgen geht's dann mit den grauen Hosen und den Metallteilen weiter.




Vordt

Fortgeschrittener

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 23. Mai 2017

Wohnort: Marburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

23

Freitag, 6. April 2018, 22:22

So, meine ersten 5 Marines sind fertig. Der Champion ist magnetisiert und bekommt in nächster Zeit noch einen neuen Satz Arme spendiert.



Da das Herzstück meiner Armee am Ende der Kampagne nicht zu wenig Freehands bekommen soll, habe ich hier auf den Schulterplatten schon mal angefangen zu üben. Für die ersten Versuche in dieser Richtung bin ich recht zufrieden damit. Bis zu meinem Ziel sind es aber noch viele, viele Stunden Übung :D

Ab morgen kommt dann der Helbrute an die Reihe, bevor ich mich an die letzten 5 Marines setze.
Der Lord ist auch schon in Arbeit und braucht nur noch ein paar Details. Trotzdem dürfte ich noch einige Zeit brauchen, weil ich die Zeit, die ich jetzt in die bisherigen Modelle gesteckt habe nicht mehr lange mit der Uni vereinbaren kann. Dann muss ich wohl oder übel wieder ein gemütlicheres Tempo anschlagen :D
Ahzek Ahriman, Legiones redde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vordt« (6. April 2018, 22:50)


Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Wohnort: Marburg

Beruf: Student / Schriftsteller

  • Nachricht senden

24

Samstag, 7. April 2018, 06:18

Gestern standen wir noch am Abgrund, heute sind wir schon einen kleinen Schritt weiter. :D

Ein gemütliches Maltempo finde ich auch super! Viel ist am Freitag bei mir auf dem Maltisch ja auch nicht passiert. Der Trygon hat die Grundierung der Augen aus Jakero, Averland und Abbadon bekommen, alle Schuppen wurden Dryad nachgezogen und an den Krallen konnte die erste Schicht Rakarth aufgetragen werden.
Eigentlich soll es heute stramm weiter gehen, aber ich muss erst nach Gießen fahren und nach einem brauchbaren Holzklotz suchen, und zwei Kurzgeschichten sollen auch noch fertig werden...
Vermutlich werden aber an diesem Wochenende die Krallen, Augen und die Arme fertig. Vielleicht kann ich dann auch schon mit der Zeichnung der Schuppen beginnen, damit dann Base, Arme und der Körper von Karl, dem krassen Kakerlakenkumpel zusammen gestiftet und geklebt werden können.

Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es!



mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/156199412@N07/ andere Arbeiten: https://www.amazon.de/Die-Seele-Schrift-…ele+der+schrift

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Wohnort: Marburg

Beruf: Student / Schriftsteller

  • Nachricht senden

25

Samstag, 7. April 2018, 13:58

Den Tag heute kann ich für den Armeeaufbau streichen. Vor dem Frühstück nach Gießen gefahren, gerade erst zurück und ich habe heute noch so eine Tour vor mir. Wenigstens kam ich ein wenig zum Shoppen. Morgen geht es dann endlich an den Nids weiter!

Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es!



mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/156199412@N07/ andere Arbeiten: https://www.amazon.de/Die-Seele-Schrift-…ele+der+schrift

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

26

Samstag, 7. April 2018, 17:15

Bei mir war es ein wenig erfolgreicher. :D

Heute wurden die Beine und die Bases der SKitarii fertiggestellt, so das ich ab Morgen mit den Washes für die Torsi und den Armen anfangen kann.
Die Bases wurden passend zum Sektor Mechanicus von neulich bemalt, weil sich diese Armee nun mal recht häufig darauf aufhalten wird. Nett von GW das sie passende Bases verkaufen.
Vordt war auch zu Besuch aber leider hab ich komplett verpeilt von seinem Objekt der Begierde Bilder zu machen.

C ya,
C.


Aurix

Erleuchteter

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 12. April 2006

  • Nachricht senden

27

Montag, 9. April 2018, 18:27

Mit den Marines und dem Captain bin ich fertig. Ok es fehlt noch das Ordenssymbol, aber da wollt ich schauen ob ich mir eigene Abziehbilder machen kann, damit es dann immer gleich aussieht.
Wobei ich grad sehe, dass ich nochmal mit Silber metallhighlights machen kann. Als nächstes starte ich den zusammenbau und bemalung des Cybots.

Morituri Nolumus Mori

Aurix

Erleuchteter

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 12. April 2006

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 12. April 2018, 17:56

Die Grundarbeiten mit dem (Easy to Build)Cybot wurden erledigt, heißt zusammenbau und Grundbemalung(als ob das nicht lang genug dauert;p). Nebenbei hab ich noch den Flammenwerfer durch eine Sturmkanone ausgetauscht die ich noch von einem normalen Cybot hatte. Auf dem Dach wurde auch ein Magnet angebracht, falls ich einen Raketenwerfer hinzufügen will.
Als nächstes kommen die Kabel und kleinverzierungen, danach muss ich mir Gedanken machen welche weiteren Dinge ich draufmache, Freehands, Aufkleber, Bits und das Base steht auch noch an, also jede Menge arbeit.

Grundiert und danach mit Agrax Eartshade übergossen.



Eine Tag später.



Morituri Nolumus Mori

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Wohnort: Marburg

Beruf: Student / Schriftsteller

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 12. April 2018, 20:29

Da kommt ein bissel Neid auf, ich bin in dieser Woche noch nicht einmal dazu gekommen die Staubschutzfolie vom Basteltisch zu entfernen.
Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es!



mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/156199412@N07/ andere Arbeiten: https://www.amazon.de/Die-Seele-Schrift-…ele+der+schrift

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 12. April 2018, 20:45

@ Aurix: der wird ganz großes Kino.
... und Danke für das Vergleichsbild, neulich.


@ Malcom
^^ kenne ich. Bei mir ging es arbeitsbedingt auch eher schleppend voran.



Bin heute immerhin dazu gekommen die Schläuche, die Hände und die AdMech Symbole zu machen. Morgen kommt dann noch der Goldrand an die Rüstungsverzierungen.
Ich habe mich auch dazu entschlossen die Modelle jetzt Truppweise zu machen. Daher fange ich mit den 5 Sniper-Rangers an und setze mich (hoffentlich) nächste Woche an die Vanguards.
Aber wir haben ja noch ein paar Wochen Zeit ;)


Nikolaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 8. Mai 2017

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 17. April 2018, 06:39

Hallo zusammen,

sehr cool wie voll der Thread schon ist! Und es gibt ja auch schon viele schöne Dinge hier zu sehen :thumbup:

bei mir ist im April echt viel los, da komme ich leider nicht soviel zum basteln und malen wie ich es mir Wünsche...
Derzeit wird noch der Leman Russ magnetisiert (fast fertig), die ganzen Jungs und Mädels aus ihren Gußrahmen befreit (90%) und wollen dann ja noch entgratet werden.
Auch habe ich mich um einen Imagehost kümmern können (Datenschutzerklärungen lesen macht immer Freude... :D) und einen ersten Malversuch an einem Test-Mini unternommen!
Namen gibt es schon :) die Viridian Blood Tigers.

Es kommt dann also hoffentlich bald mehr, vor allem auch zum gucken.,

Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Basteln,
Nikolaus

Aurix

Erleuchteter

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 12. April 2006

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 18. April 2018, 16:48

Noch ist für Phase 1 jede menge Zeit über und würde ich mich nachts nicht langweilen und eh Serien schauen(wobei man prima malen kann, denn das Gesetz der Serie besagt ja, nie etwas wirklich ändern...also muss man ja auch nicht immer hingucken;p) würde ich auch nicht soweit sein. Dafür ist das Wetter derzeit zu gut.

Aber so bin ich mit dem Cybot fast fertig. Fast weil mir irgendwie die Inspiration fehlt was ich noch auf ihn malen soll. Ansonsten muss ich noch das Base fertig machen, Namen auf die Goldplatten schreiben und dann ist er einsatzbereit.



ps: Calgar willst du eigentlich auch einen weißen Rand unten an den Roben oder beim Champion weißes Zahnradmuster an der Kapuze malen?
Morituri Nolumus Mori

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Wohnort: Marburg

Beruf: Student / Schriftsteller

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 18. April 2018, 17:38

Joa richtig schick, was sich hier alles entwickelt. Morgen kann ich dann auch mal weiter mit Farbe nach den Nids werfen. :rolleyes:
Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es!



mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/156199412@N07/ andere Arbeiten: https://www.amazon.de/Die-Seele-Schrift-…ele+der+schrift

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 18. April 2018, 21:37

Finde ich auch. Mir gefällt was ich sehe. :P

@Aurix:
wie wäre es mit ein wenig Battledamage mit dem Schwämmchen? Damit könntest Du die großen, weißen Flächen etwas aufpeppen.
Was ist das für ein Werfer den er auf dem Rücken trägt? Dat is nich orginal!

Ich bin heute den ersten Tag wieder im Lande und konnte auch endlich meine ersten 5 Skitarii fertig machen und damit auch die ersten 4 Powerlevel erreichen.
Auf größere Verzierungen werde ich bei den Kerlchen verzichte, da sie schon aufwändig genug sind, was Bemalung in Baugruppen angeht. Da ich hier nur ein paar schnelle Spielfiguren haben möchte reicht mir das schon aus.
Meinen Champs gebe ich eine Nahkampfwaffe und eine Pistole, damit erkennt man sie dann ganz gut auf dem Feld. Auch wenn das bedeutet, das ich auf eine bessere Waffe verzichte.
Als nächstes stehen dann die Vanguards auf der Liste, bevor es an den Dominus geht.

Mir ist am Wochenende auch eingefallen das es ein viel cooleres Farbschema für AdMech gegeben hätte... Aber ich schätze... Nein... bin mir ganz sicher das ich es nicht mehr ändern werde.
Man hätte die Roben auch alle wie geweatherten Rost anmalen können... so als Armeefarbe. Rost ist ja etwas das beim AdMech eher für Abscheu sorgt und eine Armee die sich in Symbole des Verfalls und der Aversion hüllt passt hervorragend ins 40k Setting hinein.


Rangertrupp K3V1N meldet sich zum Dienst!








Hier noch ein letztes WIP

Aurix

Erleuchteter

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 12. April 2006

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 18. April 2018, 22:10

Der Easy to Build Cybot hatte halt kein Rak dabei, deswegen musste ich aus Tauteilen und Panzerkettenschutz etwas bauen(mehr gab die Bitzbox nicht her auf die schnelle). Das Mechanicus wird schon nichts gegen nicht Schemata gerechte Raketenwerfer haben.
Mit den Kampfschäden muss ich mal schauen, das könnte ne Idee sein um das ganze etwas mehr auf zu lockern.

Ich denke das Rot ist gut wie es ist. Ja etwas "langweilig" weil es halt der Standard ist, aber ich finde noch immer eine der besten Farbkombis...und auch noch schneller zu bemalen. Ryza z.B. find ich selbst ziemlich hässlich.
Wenn du mehr 40K feeling willst hau Totenköpfe auf die Base. Jede menge davon und danach noch mehr:P

Aber sehe ich richtig, dass du nicht die Waffen Läufe aufgebohrt hast? Ansonsten fühlt sich der Thread in der Tat mit schönen bunten Bildern und spornt zumindest mich an mehr zu Bemalen als ich normalerweise tun würde.
Morituri Nolumus Mori

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Wohnort: Marburg

Beruf: Student / Schriftsteller

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 19. April 2018, 06:52

@ Aurix:
Ja, das Rot ist halt der Standard, den man überall zu sehen bekommt.

Schön wäre natürlich auch metallisches Grün. Ich hatte kürzlich, bei der Recherche zu einem anderen Projekt, ein ein Bild gesehen. Leider finde ich den Link nicht mehr. Sollte ich es finden, kann man es ja mal zur Diskussion stellen.

@ Calgar:
Grob wie Deine Waldelfen. Ich würde, wenn ich eine Mechanicumtruppe aufmachen würde, die in angelaufenem Grün darstellen. Ändern würde ich an Deinem Farbschema eh nichts mehr, auch wenn Du das gängige Rot verwendest unterscheidet sich doch die Quali Deiner Arbeiten ohnehin vom Rest aus der Vergleichsgruppe dieses roten Mechanicumfarbschemas.
Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es!



mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/156199412@N07/ andere Arbeiten: https://www.amazon.de/Die-Seele-Schrift-…ele+der+schrift

Aurix

Erleuchteter

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 12. April 2006

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 22. April 2018, 10:39

Da ich meine Marines das erste mal ausgeführt hatte, musste noch eine kleines upgrade her. Daher hab ich mal einen Malsprint hingelegt und noch 5 weitere Primaris bemalt um den Einheiten einen Granatwerferunterlauf und einen Sarg mit E Waffe zu verpassen. Ganz sind sie noch nicht fertig, Bases und Details wie E-Waffe fehlen noch, ebenso wie weitere Basegestaltung(da hab ich ja noch bissel Zeit für). Und nach wie vor noch das Ordenssymbol auf die Schultern.

Morituri Nolumus Mori

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 22. April 2018, 20:38

Easy Bro! Du musst nicht alles auf einmal machen ;)

Bei mir ging es vorhin ein wenig mit den Plasma-Vanguards weiter. Nichts besonderes. Nur ein wenig Black Metal gebürstet mit Heavy Metal und mit Nuln Oil Gloss gewashed.
Schätze als nächstes mache ich dann die Schläuche und die Zahnradsymbole.

Grüße,
C.


Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

39

Montag, 23. April 2018, 20:32

Und weiter geht es mit den Plasma-Vanguards. Heute waren wie versprochen die Schläuche und Zahnräder dran.
Für die Schläuche kamen von Secret Weapon Rubber und Rubber Highlight, gefolgt von eine leichten schwarzen Wash und die Zahnräder erst komplett Schwarz, dann auf die helle Seite Rubber Highlight gefolgt von Weiß und am Ende das komplette Zahnrad mit Weiß gebürstet.
Morgen fange ich dann mit den goldenen Teilen der Rüstungen an.


Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 24. April 2018, 20:08

Heute gab es nicht viel. Nur ein wenig Gold auf ein paar Zierleisten.
Nun sind aber nur noch die Waffen und Rucksäcke übrig. Mit etwas Glück bekomme ich die am Wochenende fertig.