Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Game it Spielwaren Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 22. Januar 2014, 13:13

als geländestück hätt ich zum beispiel eine kleine waffenstellung die ich mal selbst gebaut hab, die man auch prima nach den regeln für geschützstellung spielen könnte wie im regelbuch beschrieben. das heißt, irgendwo auf dem feld aufstellen das teil und wer es benutzen will muss eine einheit in basekontakt zu besagter stellung haben.

"No Pity, No Remorse, No Fear !"

  • »PogoPuschel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 3. Juli 2011

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 22. Januar 2014, 18:51

Pogopuschel mach dir mal keine Sorgen um deine Synapsenkreatur. Irgendeine wirst du schon spielen können. Notfalls mit Abwerten oder ein anderer dicker Käfer ist dann synaptisch. Was für Modelle kannst du den bisher aufstellen? Habe leider noch nicht den neuen Dex gelesen.
Im neuen Dex ist das Fehlen von Synape wortwörtlich ganz schön tödlich geworden :) Neben des besagten Zoas sind Krieger die einzige Option auf Synapse bei gegebenen Bescrhänkungen. Leider ist der Alphakrieger auch sooo teuer geworden, dass er für die kleine Punktzahl an und für sich unspielbar geworden ist. Daher bleibt als einzges HQ auch nur ein BCM (Todeshetzer) über, welches aber gerade bei solchen Spielen überaus fluffig ist. Besonders im Duell gegen Sly Marbo :D

Wie auch immer, will jetzt auch keine drölfzig Extrawürste, Sonderregeln, Ausnahmen und Leingedrucktes mit Sternchen. Die Listen werden den Regeln angepasst und nicht andersherum^^

FLORATOR

Meister

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 19. Juni 2012

Wohnort: Gießen

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 23. Januar 2014, 11:57

@ Chris: Hammerteil! Ich muss bald auch mal ein paar Geländestücke fertigstellen.

@ Puschel: Todeshetzer? O.o Nein! Nein! Du darfst ruhig etwas Anderes spielen! Extrawürste Hey!
Ich Beschütze

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

  • Nachricht senden

24

Montag, 27. Januar 2014, 00:14

Soooooo, Ich hab mir mal die offiziellen neuen Kill Team Regeln "besorgt" und dachte mir, das man in die Hausregeoln die Calgar gepostet hat noch etwas mehr Würze reinbringen kann.
Zum einen mit den Kill Team Leader Traits Table:

D6 - Result
1 - A Cunning Ruse: D3+2 non-vehicle models of your choice have the Outflank
special rule.
2 - Quick Thinker: Your Kill Team successfully Seizes the Initiative on the dice
roll of a 4+ instead of a 6.
3 - Chasing Promotion: You gain 1 additional Victory Point if your Leader slays
the enemy Leader in a challenge.
4 - Iron Resolve: Your Leader’s Command Range is increased to 12" (see Break
Tests and Command Range, below).
5 - Been there, Seen it, Done it: Your Leader can select a special rule from one
of the Specialist Categories (see below), though this cannot be from the same
category as any of your other Specialists.
6 - Unshakeable Dedication to Duty: Your Leader has the Zealot special rule.

Und zum anderen mit "Belohnungen" für das Kill Team, bzw. den Kill Team Leader:

At the end of each game, roll 2D6 and add on to the result the number
of models your Leader personally killed in that game (keep track on your
Leader Record Sheet).
Your Leader gains the corresponding upgrade. Note it down on your
Leader Record Sheet.
Upgrade
2 – 4** Nothing!: Hard luck, soldier...
5 Sure–footed: Your Leader gains the Fleet Special Rule.
Hunt from the Shadows: Your Leader gains the Stealth Special Rule.
7– 8* Experienced Fighter: Your Leader gains either +1 Weapon Skill or
+1 Ballistic Skill.
9* Souped–up Weaponry: One of your Leader’s ranged weapons gains +1
Strength or one of his melee weapons gains -1 AP value. Note it down on
your Leader Record Sheet.
10* Quick Thinking: Your Leader gains +1 Initiative.
11* Heroic Reputation: Your Leader gains +1 Leadership.
12* Resilient: Your Leader gains +1 Wound.
13* Hardened Warrior: Your Leader gains either +1 Strength, + 1
Toughness or +1 Attack (choose one).
14**+ Battle Experience: Your Leader earns 1 x new Special Rule of your
choice (from the list in the Specialists section of this pack).

• When you gain an upgrade, note it on your Leader Record Sheet and
have your opponent initial it in the appropriate place.
• Upgrades marked with an * may be gained a maximum of twice. All
others can only be gained once.
• If you already have one of the * upgrades twice, have rolled an upgrade
that can only be taken once, a statistic has reached 10 or your model
already has that special rule as standard, simply re–roll your upgrade.
• If your Leader is killed during a game, it is assumed that, while he can
no longer take part in the battle, he isnt’ actually “dead” – just really
badly wounded. But don’t worry, he’ll recover in time for the next
game, so he keeps his upgrades from game to game!
• Upgrades marked with a ** can be taken any number of times.
If your Leader is a vehicle and it receives an upgrade it can’t use then the
Emperor has abandoned you and you will receive no upgrade.
"No Pity, No Remorse, No Fear !"

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

  • Nachricht senden

25

Montag, 27. Januar 2014, 00:18

Die Spezialisten Sonderregeln wären diese hier, die man bei nem Wurf von 14 dem Leader geben kann:

• Adamantium Will
• And They Shall Know no Fear
• Armourbane*
• Blind*
• Concussive*
• Counter Attack
• Crusader
• Eternal Warrior
• Fear
• Fearless
• Feel No Pain
• Fleet
• Fleshbane*
• Furious Charge
• Hammer of Wrath
• Hatred
• Haywire*
• Hit and Run
• Ignores Cover*
• It Will Not Die
• Jink
• Lance*
• Master-Crafted*
• Monster Hunter
• Move Through Cover
• Night Vision
• Poisoned (5+)
• Preferred Enemy (Everything!)
• Rage
• Rampage
• Relentless
• Rending*
• Shred*
• Shrouded
• Skilled Rider
• Slow and Purposeful
• Smash
• Sniper**
• Stealth
• Strikedown
• Stubborn
• Tank Hunter
*If you choose this rule for a Specialist, it will affect any attacks (both
ranged and close combat) made by that Specialist.
**Please note this rule allows you to wound on a 4+ using any ranged
weapons carried by the model with the rule. Additionally, as the model
has the Sniper rule and not the weapon, you will not gain Rending and
Pinning.
"No Pity, No Remorse, No Fear !"

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

  • Nachricht senden

26

Montag, 27. Januar 2014, 00:22

Man müsste das ganze eben nur noch für unsere zwecke anpassen, aber das ist ja das geringste problem ;)
"No Pity, No Remorse, No Fear !"

  • »PogoPuschel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 3. Juli 2011

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 30. Januar 2014, 19:24

Sind denn die offiziellen neuen Kill Team Regeln nun diese Spielvariante mit Einsatzkommando gegen Schlägertrupps? So mit Alarmmarken etc.? Oder aber wie ich ganz am Anfang vorgeschlagen hatte Einsatzkommando gegen Einsatzkommando (sprich eine "normales" 40k Spiel in Miniformat)?

In den neuen Kill Team Regeln werden die Modelle doch auch alle als Individuen behandel, oder? Weil sonst macht zB folgende Regel kaum Sinn "1 - A Cunning Ruse: D3+2 non-vehicle models of your choice have the Outflank special rule.", wenn zB die meisten Einheiten aus mindestens 5 Modellen bestehen.

Generell finde ich die Zusatzregeln super, allerdings auch nur in den Minispielen, also 200 Pkt. Bei 400-500 Pkt geht da irgendwie das Besondere einzelner Spezialiste bei flöten.

Aurix

Erleuchteter

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 12. April 2006

  • Nachricht senden

28

Samstag, 1. Februar 2014, 14:45

Wie erwähnt sinds 2 unterschiedliche dinge.
1) Kampfpatroillen/40k in 40minutes: Ist das was Calgar ergänzungen zu hatte. 400/500 Punkte mit einschränkungen(z.B die von Calgar vorgeschlagen). Von diesen Einschränkungen abgesehen ein normales spiel(also Einheiten laufen als Einheit usw.

2) Kill Team(das was es am Advent gab). Hier sinds 200 Punkte. Eine ähnliche einschräkung(keine 34 Panzerung, 2+Schutz usw.) Desweiteren muss zwar die auswahl normal gemacht werden(außnahme 0-2 standard, 0-1 elite,0-1sturm). Das soll heißen die 200 Punkte müssen normale Codex Einträge sein. Beispielliste:

*************** 1 Elite ***************
Protektorgarde-Trupp
5 Veteranen, 4 x Bolter
+ Upgrade zum Sergeant, 1 x Boltpistole, 1 x Kombi-Plasma -> 20 Pkt.
- - - > 130 Punkte
*************** 1 Standard ***************
Scouttrupp
5 Scouts, 4 x Scharfschützengewehr, Tarnmäntel
+ Upgrade zum Sergeant, Boltpistole, Scharfschützengewehr -> 1 Pkt.
- - - > 70 Punkte
Gesamtpunkte Space Marines : 200

Müssen halt normal geholt werden(heißt bei der oberen Liste nicht 1 normaler Marine rein weil noch Punkte sind, da marine Einheiten ja mindest Größe 5 Mann haben).
Das war auch das, was früher gegen Schläger Trupps ran musste. Jetzt nicht mehr. Der Feind hat eine gleiche 200 Punkte Auswahl(also ebenfalls ein Killteam).
Ebenfalls unterscheidet sichs hier vom normal Spiel, da alle Modelle einzeln handeln.

Zusätzlich hat Kill-Team weitere Sonderregeln. So ist 1 Modell Anführer(und bekommt Anfühere Bonus), 3 Modelle sind Spezis(und bekommen Veteranen Fähigkeiten, abhängig ob man sie als Nahkampf, Schützen...Veteran deklariert hat).
Die Missionen haben ebenfalls eigene Regeln und unterscheiden sich stark von den normalen regelbuch Missionen.
Morituri Nolumus Mori

Buridan

Fortgeschrittener

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

  • Nachricht senden

29

Samstag, 1. Februar 2014, 16:09

Also von den beiden vorgeschlagenen Varianten gefällt mir die Idee eines 400/500 (eher 500 imho) - Turniers besser. Durch die Einschränkungen wird man gezwungen, ein wenig unkonventionellere Einheiten aufzustellen, hat bei dem Punktevolumen aber mehr taktische Tiefe. Ich vermute, dass die 200pt-Kill Teams aufgrund des kleinen Punktebereichs sehr würfelglückempfindlich sein dürften. Zumindest scheinen laut ein paar Berichten im Netz, was auch immer die wert sein mögen, ein paar Leute den Eindruck zu haben dass das Spielergebnis sehr zufallsabhängig sein soll.

Was BCMs angeht, fände ich es gerade einmal interessant, die "schwächeren" BCMs bei dieser Gelegenheit einmal zu sehen. DIe meisten Codizes dürften angesichts der Wundenbeschränkung ein paar Nischen-Charaktere haben, die für größere Spiele als zu zerbrechlich gelten.

Auch schön fände ich, wie es ja vorgeschlagen wurde, dann das Terrain regeltechnisch voll auszuschöpfen (also z.B. mit mysterious terrain / objectives spielen). Das würde die Sache sicher kurzweilig machen.