Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Game it Spielwaren Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

101

Freitag, 12. Oktober 2018, 21:11

Guten Abend, allerseits.

mit den Walkern bin ich nun beinahe soweit das ich sie als Fertig bezeichnen könnte.
Die Grundkörper sind nun soweit bemalt und gebaut und warten nur noch darauf morgen mit Mattlack versiegelt zu werden.
Danach werde ich mich auf die Besatzung werfen.

Cheers,
C.




Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 14. Oktober 2018, 19:40

MalZeit! ^^
Heute gab es nur ein paar Kleinigkeiten an den Stridern.
Die Doppellaser wurden fertig gemacht und die Reiter haben ihre grauen Hosen bekommen. Als nächstes werde ich die Panzerplatte anfangen und die ein oder andere Goldverzierung.
Ich bin zuversichtlich das ich die Jungs diese Woche noch fertig bekomme und damit wieder in den Zeitplan einsteige.

Grüße,
C.




Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 16. Oktober 2018, 20:21

​Ei Gude!

Allmählich nähere ich mich dem Ende.
Der erste Skitarii ist nun fertig und mit seiner Maschine verheiratet.
Im laufe der nächsten Tage mache ich dann die beiden anderen Jungs und wenn alle fertig sind kommen sie gemeinsam unter die Mattlack Dusche.

Hier die letzten WIPS






Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 21. Oktober 2018, 11:02

Guten Morgen,

nachdem die letzten Kleinigkeiten gemacht wurden kann ich die Läufer nun endlich fertig nennen.
Das war noch eine ganz miese Fummelei die Reiter mit den Maschinen zu verheiraten. Bei den beiden Lanzenreitern musste ich ein Bein wieder abreißen damit die Jungs auf ihre Maschine passten. Der Kerl mit den Laserkanonen war da pflegeleichter. Trotzdem hat dabei der Farbauftrag an ein paar Stellen schwer gelitten und musste dann mittels Pinsel repariert werden.
Nichtsdestotrotz bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden und kann es kaum erwarten sie gegen ein paar Baddys einzusetzen :)
Besonders glücklich bin ich über die Optik die das Munitorum Varnish aus dem Teilen rausgeholt hat. Die unterschiedlich stark glänzenden Partien der einzelnen Modellteile wurden schön uniformiert und es wirkt nun viel einheitlicher und stimmiger.


























Die Adleraugen unter Euch haben bestimmt gemerkt das ich die AdMech Symbole auf den hinteren Reaktoren komplett vergessen habe. Ist mir auch erst beim Fotografieren aufgefallen und wurde bereits behoben. Aber ich war zu faul für einen neuen Satz Bilder. ^^

c ya
C.

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 21:38

Back on Track

Guten Abend allerseits.
Ich habe es nun endlich geschafft mit unserem Armeeaufbau wieder in den Zeitplan zu kommen.
Da wir momentan im Freiwahl Monat sind, wurde ich mal so komplett langweilig und habe mich für eine dritte Standardeinheit entschieden. Diese hat einen sympathischen Machtwert von 10 Punkten und keilt aus wie ein Esel.
Die Kataphron Destroyers bilden in meiner Armee so etwas wie der persönliche Bodyguard des Tech Priest Dominus und sind mit ihm und dem Enginseer die einzigen Kulteinheiten in meiner ansonsten sehr skitariilastigen Armee.
Seit Heute sind die Bauvorbereitungen abgeschlossen und sie sind nun bereit grundiert zu werden. Die Jungs sind wieder mal ein wenig von der Anleitung abgewichen aber nur in Details, wie den Kettenpanzerungen und den kleineren Köpfen. Bis auf den Sarge, der noch immer diese riesige Zieleinheit statt einer rechten Gehirnhälfte besitzt.
Leider bestehen sie auch wieder aus ungefähr einer Millionen Baugruppen, die ich alle getrennt voneinander anmalen werde, was mir jetzt schon gewaltig auf den Zeiger geht. ^^

Grüße,
C.







Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 14. November 2018, 07:57

Guten Morgen allerseits.

Hier ist es in letzter Zeit ja wieder ein wenig ruhiger geworden. ;)
Aktuell liege ich mit den Destroyers in den letzten Zügen und werde sie vermutlich morgen zusammenbauen können.
Wenn das geschafft ist würde ich gerne mal ein kleines 1000 Punkte Spiel austragen. Ist denn einer von Euch Warlords soweit das er hier der Gegner sein könnte?

Grüße,
C.






Aurix

Erleuchteter

Beiträge: 617

Registrierungsdatum: 12. April 2006

  • Nachricht senden

107

Mittwoch, 14. November 2018, 12:53

Ich bin froh das mir der Weihnachtseinzelhandel zeit lässt das Teamkill spiel austragen zu können;p
Meine auswahl für diese Phase ist nicht einmal zusammengebaut geschweige denn bemalt. Und was an Zeit über bleibt geht erstmal ins Kill Team Dachte mir sind ja nur 6 Modelle, dann hab ich das hinter mir.....tolle Idee bisher 1 Modell halb gebaut und ein weiters bemalt bekommen;P
Nächsten Freitag/Samstag hab ich vielleicht zeit (23/24.11)
Morituri Nolumus Mori

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

108

Donnerstag, 15. November 2018, 10:38

^^ kann ich mir gut vorstellen.
Einzelhandel ist kein Zuckerschlecken.

Mit dem nächsten WE muss ich mal schauen, da ich vermutlich dann wieder ein Liga Spiel machen werde.
Wir können das 40kSpiel ja auch nach der Liga angehen.

Grüße,
C.

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Wohnort: Marburg

Beruf: Student / Schriftsteller

  • Nachricht senden

109

Donnerstag, 15. November 2018, 13:11

Ich drücke mich gerade extrem vor den Nids, da ich mir auch ungern eingestehen will, welche ein Untalent ich für Farbe+Käfer-Zusammenklatscharbeit habe. Insekten liegen mir wohl einfach nicht.
Im Zuge der K.T.-Liga und mit Blick/Hoffnung auf Slaanesh-Neuerscheinungen gebe ich gerade lieber meinem Projekt Emperors Children den Vorzug.

(Mi mi mi, und dann Wohnung fertig machen, Endphase Studium, und an 2 Romanen gleichzeitig arbeiten). Mann kennt es ja, der Broterwerb stört und behindert das Schöne im Leben. :D

Ich will jetzt auch ungern den Armeeaufbau im Forum von Nids auf Chaoten wechseln, da ich mich nicht an die "Regelung" der Reihenfolge halten will und kann. Bei den E.C.-Hoschies wird es narrativ (Calgar kennt den Wahnsinn von mir aus 30k).
Der Plot der Story ist schon geschrieben, und ich baue nicht vorrangig nach Auswahlen, sondern nach spielbarer Liste und Kontingenten auf. Wenn diesen Monat die ersten Einheiten fertig werden geht es dann langsam los, dafür lasse ich jedoch einen eigenständigen Aufbau im Forum laufen.
Erst ein kleines Patrol Detachment + Super Heavy Unterstützung, später ist es dann Bataillon + Super Heavy Detachment

@ Calgar: Bevor Du fragst, ja ich habe zwei Ritterprojekte, Imp. (mein eigenes) Haus - Haus Myrene und Renegade Knights - Slaanesh.

In einer Woche werde ich die erste Teilphase des E.C. Patrol-Det. abgeschlossen haben (1x HQ, 1x Standart, 1x Elite, 1x Sturm) Danach soll es sofort an das S.H.U.-Det. gehen, den ersten Slaaneshritter. Ziel ist es Ende des Monats, an meinem Geburtstag, vor dem nächsten Einkauf mit dem erzählerischen "Spam" im Forum zu beginnen.
Dann soll ja auch irgendwann einmal Haus Myrene folgen, zwei Armiger sind ja bis auf die Markierungen schon fertig.


Ich kann echt noch nicht sagen, was ich mit den Käfern machen werde. Vielleicht einfach entlacken, dann Schwarz/Gelb, oder ev. für Slaanesh Organspende.
Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es!



mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/156199412@N07/ andere Arbeiten: https://www.amazon.de/Die-Seele-Schrift-…ele+der+schrift

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

110

Donnerstag, 15. November 2018, 21:34

Guten Abend,

ich wollte nur ganz kurz vermelden das ich eben mit den Destroyers gerade fertig geworden bin und damit nun über stolze 997 Punkte Adeptus Mechanicus verfüge.

Grüße,
C.








Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

111

Sonntag, 16. Dezember 2018, 10:57

Hallo allerseits,

gestern durfte ich meine Marsmenschen mal wieder ausführen. :love:
Es wurde alles gespielt was bisher für den Armeeaufbau fertig war und hatte eine Punktgröße von 997 Punkten (also 1000).

Gespielt wurde gegen Plüschtoasters Tyraniden in einer Godzilla Nahkampfliste.
Er hatte einen Schwarmtyrann mit 3 Bodygaurds, Old One Eye mit 2 Screamer Killers und einem Carnifex sowie 2x 10 und 1x 20 Hormaganten.

Meine Liste ist ja soweit schon bekannt, nur das ich dieses Mal Ryza ausprobiert habe. Als Warlord Trait konnte ich eine Waffe meines Magos verbessern (den Vernichtungsstrahler), als Artefakt gab es für meinen Enginseer eine Maske die allen Skitarii in 6" ein reroll 1 to Hit im Nahkampf spendierte. Zusammen mit dem Dogma von Ryza, das man 1en beim verwunden im Nahkampf erneut würfeln darf ist das schon recht stark.



Wir spielten eine Mission aus den Open War Cards, allerdings nur die Mission und Aufstellung, ohne die ganzen anderen Karten wie den besonderen Umständen, sofortiger Sieg und Kriegslist, da sie für uns zu viel gewesen wären.
Die Aufstellung sagte das einer in dem Streifen in der Mitte stehen muss, während der andere 12" entfernt auf beiden Seiten steht.
Als Mission konnte hatten wir Brandschatzen. Jeder legt 3 Missionsmarker in seiner Aufstellungszone aus und der Gegner muss die zerstören.









Er durfte die Seite aussuchen und verbannte mich in die Mitte, was ich äußerst passend fand. Danach stellten wir abwechselnd Einheiten auf. Da er zuerst fertig war mit aufstellen durfte er entscheiden wer den ersten Zug hat. Er wollte anfangen aber ich konnte Ini stehlen. ^^

Also tat ich was getan werden musste... die 5 Infiltrators und die Dragoons kamen raus um sich die Ganten vorzunehmen. Der Enginseer lief hinter den Infiltrators her und sah sie mit seiner MAske böse an, damit sie besser kämpfen können.
In der Schußphase platze einer meiner Plasmavanguards bei dem Versuch die Screamer Killer zu verletzen, eine Einheit Ganten wurde durch kombinierten Beschuss aler Kleinkaliberwaffen ausgeschaltet und die Tyrantenwachen werden von den Destroyern verdampft und der Tyrant verletzt und der Balistarii erschießt den Carnifex.
Im Nahkampf zerlegen die Infiltrators die 10 Ganten und die Dragoons die 20 Ganten - die Moral tut hier ihr übriges, da sie sich außerhalb der einzigen Synapse aufhielten. Dadurch wurde der Missionsmarker zum brandschatzen frei.
Ein netter Start.





In seiner Runde kommen der Tyrant raus in Richtung Balistarii und die Screamer mit OOE gehen in Richtung Dunecrawler.
In der Psiphase legt der Tyrant das Grauen auf die Destroyer, damit sie um 1 schlechter schießen und smitet den Balistarii.
die Schußphase ist recht dünn, da nur ein Screamer was machen darf... und der verkackt vollständig.
In der Nahkampfphase erreicht ein Screamer den Onager und der Tyrant den Balistarii, der aber mit vollem BF Abwehrfeuer geben darf (dank Cogniswaffenstratagem). Dieser erleidet dadruch 6 LPverluste.
Davon unbeeindruckt zerreißt er den Balistarii und ein Screamer rammt in den Onager und prügelt ihn auf 3 LPs runter.





In der Runde darauf zieht sich der Onager aus dem Nahkampf zurück, die Dragoons bewegen sich nach vorne in eine Chargeposition, die Infiltrators holen sich das zweite Missionsziel.
Die Destroyers verdampften den Tyrantund die Dragoons griffen den nun freien Screamer Killer an und brachten das Biest zu Strecke.
Hier übersah ich das ich mit dem Nachrücken eine Engstelle auf dem Board hätte zumachen können, was sich auch prompt rächte als OOE den Onager und den Dominus angriff. Der Laser machte icm Abwehrfeuer sogar 3LPs Schaden an OOE aber dieser frühstückte dann seine beiden Ziele. Der Screamer Killer griff die Destroyers im Haus an und rauchte sie in einer Nahkampfphase auf.
In meiner Runde griffen dann die Infiltrators und der Enginseer OOE an aber sie konnten nicht genug Schaden machen um das Biest zur Strecke zu bringen.
Dieser Nahkampf zog sich dann noch mindestens 3 Phasen lang bis OOE dann endlich alle weggefrühstückt hatte.
Die Rangers und die Vanguards hatten deutlich mehr Glück mit ihrem Beschuss gegen den Screamer der die Destroyers erledigt hatte und sie erschossen ihn ohne große Umstände.







Am Ende, als OOE endlich den Kampf für sich entschieden hatte und Anlauf für einen Charge auf die Vangaurd nahm, schafften sie es endlich das Monster zu erlegen.





... was für ein Ritt!
Ich hatte ein saumäßiges Glück, obwohl das SetUp komplett gegen mich war. Mit einer Armee die verhältnis wenig Anti-Tank Waffen hat noch auf diese kurze Distanz von 12" zu spielen ist echt übel.

Hätte ich nicht die Ini gestohlen wäre das wohl nicht so ausgegangen.
Mein Gegner war auch nicht so sehr daran interessiert die Mission zu spielen und wollte mich lieber verhauen, aber das war OK. Hat ja auch gut funktioniert.
Ich habe ein paar Fehler gemacht in diesem Match - der eine war das ich den Weg zum Dunecrawler nicht blockiert hatte und der andere war das ich 70% des Spiels nicht auf meine Bubbles geachtet habe. Den Reroll aus dem Enginseer habe ich nur in der ersten Runde verwendet und die Rerolls für Ryza habe ich auch fast die Häfte des Spiels vergessen. Auch habe ich in 3 von 6 Runden vergessen die Musik zu würfeln die meine Jungs während des Spiels hören. So das ich hier auch ein paar Boni verschenkt habe.

Besonders gut haben mir die ganzen Skitarii Einheiten gefallen. Der Onager der auf 1+ trifft und einen reroll von 1 hat oder die Leute mit den Tasern die mal ganz gepflegte 25 Verwundungen gegen die Hormaganten rausgebracht haben.
Auch das Plasmaspezialisten-Stratagem auf den Destroyers war irsinnig gut - 3W6 Schuß mit S8, +1 to wound und 3 Damage sind crazy. Kann schon verstehen warum Leute mehr als 3 davon spielen.

Aber alles in allem war das echt schön mal wieder das Adeptus Mechanicus auszuführen.

Bis bald,
C.

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

112

Sonntag, 6. Januar 2019, 10:18

0100011101110101011101000110010101101110 01001101011011110111001001100111011001010110111000101100 010100110110101101101001011101000110000101110010011010010110100100101110

Manchmal hat man die Wahl zwischen Sprühen und Sport und eingeltich weiß ein jeder das dies keine wirkliche Wahl ist. :D

Endlich habe ich meinen zweiten Dunecrawler begonnen. Das Modell hatte zwar einen sehr holprigen Start, da meine Sprühgrundierung auf halbem Weg aufgegeben hat. Aber da konnte ich dann zum Glück mit der Airbrush weitermachen, auch wenn ich das nicht besonders gerne bei Spielmodellen mache, was daran liegt das der Primer aus der Spraydose einfach robuster ist.

Als alle Teile Schwarz/Weiß grundiert waren habe ich mir dann meine Rottöne geschnappt - Mephiston Red, Evil Sunz Scarlett und dann noch eine Mischung aus Evil Sunz, Fyreslayer Orange und Gelb.
Die schwarz grundierten Bereiche wurden mit Mephiston Red gesprüht, die hellen mit Evil Sunz und der helen Mischung.
Als alles soweit trocken war kam eine Schicht Glanzlack drüber um das spätere Washen zu erleichtern.
Außerdem habe ich mir noch ein 40k Gebäude als Nebenprojekt auf den Tisch gestellt, das mitgemacht wird wenn ich mich nachher umd die Metallteile kümmere.
Mein Ziel ist es für Heute die Beine mit dem Base sowie das Gebäude fertigzustellen.


Schwarz/Weiß grundiert und die Farbmischungen


Die schwarzen Bereiche in Mephiston...


... und die hellen in Evil Sunz.


Die hellsten Stellen in einer Orange/Gelb Mischung


Danach alles schön in Gloss Coat ersäufen.


So weit, so gut. Nun kann die eignetlich Arbeit beginnen.


Bis später,
C.

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

113

Sonntag, 6. Januar 2019, 16:32

Zeit für ein weiteres Update. :D

Die Beine sind nun fertig.
Es kam Black Metal auf die Metallteile, ein paar Details wurden in Gold hervorgehoben, damit es nicht allzu langweilig aussieht und danach wurde alles mit White Metal abgebürstet.
Danach kam über die rote Panzerung und das Metall ein Bad aus Nuln Oil Gloss.
Als das ganze fertig war habe ich mich auf den Boden gestürzt.
Der Sand ist XV-88, Typhus Corrosion, Karak Stone, Ushabti Bone und Strong Tone. Die Steinplatten wurden mit Mechanicus Standard Grey und Weiß gebürstet. Danach noch ein Wash mit Schwarz & Strong Tone.
Ich denke ich werde mich als nächstes an die Waffen machen und mir den Rumpf bis zum Schluss aufheben.


Die Ausgangssituation


Die Metallics


Das Wash sorgt für die nötige Definition


Ein großes gematsche auf dem Base


Mit einem schwarzen Rand sieht alles gleich viel sauberer aus. :D

Bis bald,
C.

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 9. Januar 2019, 21:13

Hallo Warlords,

bei dem Crawler geht es nun recht zügig voran.
Nachdem die Beine soweit fertig waren habe ich mir die Waffen vorgenommen und den Paintjob des anderen Modells geklont.
Aktuell bin ich mit dem Rumpf beschäftigt und werfe Schwarz und Stahl drauf. Schätze damit sollte ich morgen fertig werden und kann mir dann die goldenen Metallics und die Linsen vornehmen.
Dann nur noch lackieren und ins Regal stellen. ^^

c ya
C

PS:
Schon Krass was der Lackunfall dem ersten Modell angetan hat.
Man sieht es ja erst im direkten Vergleich wenn die beiden Modelle nebeneinander stehen. Sind ja beide mit den selben Farben und Techniken bemalt.




Aurix

Erleuchteter

Beiträge: 617

Registrierungsdatum: 12. April 2006

  • Nachricht senden

115

Donnerstag, 10. Januar 2019, 07:05

Die Frage ist ob du ihn so lässt oder einen ähnlichen unfall provozierst damit sie gleicher aussehen. Selbes gilt für die Klebchen die du beim ersten vergessen hattest.
Kannst natürlich auch entweder so lassen oder den alten nochmal bemalen, beides optionen die ich besser finden würde;p

Hab nächste Woche Urlaub da werde ich mal weiter machen mit meinem Projekt bevor ich das vergesse. Zumindest mit den leichten Teilen.
Morituri Nolumus Mori

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

116

Donnerstag, 10. Januar 2019, 07:44

Ich machs mir hier einfach.
Die Transfers lasse ich auch wieder sein. Will ja auch irgendwann mal fertig werden.
Den Lackunfall werde ich so nicht mehr hinbekommen. Der kam vom frosting des alten GW Mattlacks in Kombination mit einer trockenen, warmen Luft. Schätze das kann ich mit dem neuen Munitorum Varnish nicht so provozieren, außer ich sprühe wirklich sehr viel davon drüber.
Irgendwann wird es noch einen dritten Crwaler geben, der dann als "Sergeant" herhalten muss. Da werde ich mir dann noch ein Zahnradmuster draufmalen und an die Transfers denken.

Wenn ich mit den Crawler durch bin gehe ich auch nahtlos an das Herzstück des Projekts ran und galoppiere dann ein wenig voraus. :whistling:
Schätze nicht das es dramatisch sein wird wenn ich 2 Wochen früher anfange als veranschlagt.

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

117

Freitag, 11. Januar 2019, 21:02

Guten Abend.

Mir hat da jemand Gestern einen Tipp gegeben (und wurde damit zu meinem persönlichen Hobby Held) mit dem ich das wenigstens ein wenig in den Griff bekommen habe. Revell Spray Color (34102 Farblos Matt) kann frosting etwas ausgleichen. Gibt's auch im GameIt.
Den alten würde ich nicht nochmal anfassen. Eher würde ich einen dritten anschaffen. ^^

...

Ich bin gestern, recht spät, mit dem Crawler fertig geworden aber hatte keine Zeit mehr vernünftige Bilder zu machen.

Aktuell bin ich am letzten Modell des AdMech Aufbaus, einem Knight Castellan der den "Herzstück" Slot ausfüllen wird.
Ich dachte zwar ursprünglich an einen Knight Preceptor mit seiner total techigen Laserwaffe aber diese monströse Plasmakanone hat mich überzeugt.
Ich weiß auch das ich ein wenig früh mit dem letzten Schritt dran bin aber bei mir türmt sich gerade alles, so das ich wenigstens das Projekt schnell abschließen möchte.


So, genug geschwatzt- hier die Bilder










Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 13. Januar 2019, 16:59

Aktuell bin ich an dem letzten offiziellen Modell für meinen AdMech Armeeaufbau.
Gestern hatte ich zu basteln angefangen und bin Heute, 141 Teile später, endlich fertig geworden.
Das Modell besteht aus mehreren Baugruppen - Beinpaar, 2 Arme, Torso, 6 Schulterwaffen, 2 Füße, 2 Auspuffrohre, Kopfe und Panzerplatten.
Was die Ausrichtung des Modells angeht bin ich mir auch noch nicht wirklich sicher - ich hatte ursprünglich vor ihn in Richtung Plasmakanone schauen zu lassen aber der Blick über den Laser gefällt mir gerade besser.
... irgendwie hatte ich ihn mir auch größer vorgestellt.

Morgen wird dann mal grundiert. :rolleyes:
c ya


Gestern


Heute

Aurix

Erleuchteter

Beiträge: 617

Registrierungsdatum: 12. April 2006

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 13. Januar 2019, 17:07

Hätte dir empfohlen erst zu bemalen und dann zu bauen. Hatte ich bei meinem gemacht weil man nachher zwar dutzende teile nicht mehr sieht aber noch viel weniger dran kommt wenn der erst einmal steht.
Tja groß, ist relativ;p bissel größer als der normale Knight ist der aber ja wenn du nicht noch ne Wumme drauf packst ist der eher gedrungen. Da wirkt ein Phantomritter weit aus größer.
Morituri Nolumus Mori

Calgar

Erleuchteter

  • »Calgar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

120

Montag, 14. Januar 2019, 20:58

​Hallöle.

Hab ihn ja noch nicht gebaut - nur die Baugruppen, die ich auch erreichen kann. ;)

Da waren noch recht feine Nähte an der Plasmaknarre.
Ich habe mich dann entschlossen Vallejo Plastic Putty mit dem Pinsel reinzuschmieren. Das Zeuch ist auch gut wasserlöslich, so das ich mit einem feuchten Pinsel den Überschuss wegwischen konnte. Ein wenig Schleifpapier, gepopel mit dem Fingernagel und einem Bürstpinsel später war das alles auch wieder sehr glatt und bereit zum grundieren.

Nach dem grundieren wurde alles nochmal mit Schwarz nachgemalt, da ich gerne auf Nummer Sicher gehe und auch die tiefsten Kanten gerne schwarz habe.
Danach noch schnell mit dem riesigen Washbrush von GW Black Metal aufgetragen und da wären wir jetzt - bereit zum detaillieren.

Ich bin mir mit der Pose immer noch unschlüssig - soll er (vom Betrachter aus) nach rechts über die lange Volcano Cannon schauen oder lieber nach links über die Plasmaknarre?

Seit Heute gibt es auch die Horus Heresy Regeln für den Kleinen hier.
https://www.warhammer-community.com/2019…mepage-post-1/​
Witzig finde ich die Idee das man durchaus 2 von den Plasmakanonen oder 2 Volcano Cannonns spielen könnte... vielleicht sollte ich mir schnell noch einen besorgen und die Bausätze kombinieren? :evil:​​​


Putty


Über die Plasma


Über die Volcano


Soweit, so gut...